Effektrichtung

Wie soll/ darf die MTR konkret (nicht) gestaltet werden?

Werden Teile der Interfaces als Koordinationsmedien (der Parallelkommunikation) zur Handlungskommunikation, zur Governance-Ermöglichung genutzt? Braucht es z.B. eine Hinweispflicht bei nicht wahrnehmbaren Interfaces (s. Videoüberwachung?).

BEISPIEL: geringe Abschätzbarkeit: V.a. vernetzte Systeme wie Börsensysteme, Massive Multiplayer Online Games, Soziale Netzwerke, MTR-Formen mit hohem Schadstoffoutput | hohe Abschätzbarkeit: lokal begrenzte Geräte (Laufband, Tandem)

BESCHREIBUNG: Ein N weiß in komplexen vernetzten Systemen nie konkret ob, viele und welche andere N im System koagieren und damit wer bzw. was alles von den Effekten seines Agierens betroffen ist. Darüber hinaus zielt die Effektrichtung auch aus dem Kreis der an der MTR Beteiligten heraus und adressiert etwa Effekte auf Dritte oder die Umwelt (CO2-Ausstoß von Fahrer-Auto-Interaktionen). Die Dimensionenfragen II.a.4 zielen auf die Effektgesamtheit von MTR auch jenseits der betrachteten MTR.